Mehrtagesfahrten

 

Alle Tages- und Mehrtagesfahrten werden in Kooperation mit einem konzessionierten Reiseunternehmen durchgeführt.
Bei Anmeldung ist binnen 2 Wochen die Anzahlung fällig, erst dann wird, das Zimmer fix reserviert – bitte unbedingt die jeweiligen Stornobedingungen beachten !
Frühjahrs- und Herbsttreffen haben die Stornoversicherung inkludiert.
Bei allen anderen Reisen von Seniorenreisen werden die Stornobedingungen in der Ausschreibung angegeben, bzw. eine Reise-Stornoversicherung angeboten.
Bei allen anderen Reisen werden ebenfalls die Stornobedingungen angeführt.

Frühjahrstreffen wird auf 2021 verschoben -
die Einzahlungen werden zurückbezahlt -
wird jedoch aufgrund der Situation etwas dauern.

 
05.04. - 12.04.2020 Frühjahrstreffen KRETA Fr. Pasterniak/Fr. Leber

verschoben auf 2021 s.o.

12.05. - 15.05.2020 Telc - PRAG - Melnik Fr. Chrenko abgesagt  
03.06. - 07.06.2020 Nationalparks Kroatien & Rijeka Fr. Pasterniak abgesagt  
26.07. - 01.08.2020 Inselreich DÄNEMARK Fr. Pasterniak

verschoben auf 2021

15.10. - 22.10.2020 TOSKANA 2020 Fr. Kössler verschoben auf 2021
01.12. - 02.12.2020 Swinging Christmas - Bled Slowenien Fr. Scholz abgesagt  
 
29.12. - 02.01.2021 Silvesterfahrt Fr. Pasterniak    
         
Kontakt:









 
Pensionistenverband Österreichs
Bezirksorganisation Wien Donaustadt
Wagramerstrasse 98/Stiege 3
1220 Wien

Sprechstunden jeden Montag von 9.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 204 24 10 sowie 0660 600 4631


E-Mail: kontakt@pvoe22aktiv.at

     


 


SeniorenReisen Kontakt | Seniorenreisen

 
 
Meine Lieben,
 
ich hoffe, es geht Euch gut und Ihr seid trotz der Einschränkungen durch Corona gesund, gut drauf und immer noch motiviert!
 
In den letzten Wochen sind der PVÖ und besonders SeniorenReisen durch sehr harte Zeiten gegangen. Die gesamte Reisebranche steckt in der größten Krise!
Nur durch Eure tatkräftige Hilfe konnten wir das Frühjahrstreffen und die Sonderreisen verschieben, die Rückzahlungen abwickeln und haben viel Zuspruch, motivierende Worte und Verständnis für diese besondere Situation erfahren!
Viele von Euch haben uns auch finanziell geholfen, Vorauszahlungen auf unseren Konten gelassen und das hat uns sehr, sehr geholfen!
Besonders wichtig ist mir, dass unser bewährtes Team an Bord bleiben kann, dass wir niemand kündigen mussten.
Bevor es mit unseren Reisen richtig los gehen wird, brauchen wir leider noch eine Menge an Geduld, Solidarität und Durchhaltevermögen.
 
Wie bereits in der letzten UG angekündigt darf ich Euch die Pläne für SeniorenReisen für das 2. Halbjahr kommunizieren.
 
Die wichtigste Entscheidung betrifft unser Herbsttreffen.
Wir haben lange überlegt, mit unseren Partner in Schlesien, den Buspartnern und unserer Agentur evaluiert und viele Szenarien durchdacht.
Wir haben im Bundesvorstand und im Aufrichtsrat von SR diskutiert.
Wir stehen als PVÖ und SR mit unserer, durch Covid-19 besonders gefährdeten Zielgruppe stärker im Fokus der Aufmerksamkeit als alle anderen Reiseveranstalter und die Sorge um unsere Gäste überwiegt bei weitem das finanzielle Interesse!
 
Deshalb haben wir entschieden - aufgrund der derzeit herrschenden Regeln und Vorgaben in den Destinationen - das Herbsttreffen Schlesien 2020 zu verschieben.
Es ist für unsere Gäste nicht zumutbar, unter den gegebenen Voraussetzungen (Mundschutz bei langen Busfahrten, Abstandsregeln, kein Gruppenfeeling) eine Event-Reise, ein Großtreffen, wie das Herbsttreffen durchzuführen.
Unsere Stammgäste beim Herbsttreffen sind  durchwegs älter und nicht mehr so fit wie unsere Kunden bei den anderen Reisen.
 
Viele Dinge sind auch aus heutiger Sicht noch schwer bzw. gar nicht einschätzbar: wie entwickelt sich Corona in Polen? Wie gestaltet sich die Anreise, wie die Situation bei den Ausflügen, in den Hotels? Wäre unsere Busauslastung auch nur halbwegs gegeben? Sollen wir eine Destination "abstechen" für potentiell 600-700 Gäste, die sonst 2.500 Gäste "wert" wäre?
 
All dies hat unsere Entscheidung beeinflusst, auch wenn wir wissen, dass ein Teil unserer Gäste gerne fahren würde und schon sehnsüchtig verreisen möchte.
 
Das gleiche gilt für alle anderen Flugreisen 2020: Toskana, Thailand, Djerba, die Gruppen im Reisebüro Wien. Alles wird auch 2021 verschoben - und wir können dann mit voller Kraft wieder durchstarten.
 
Eine kleine feine Ausnahme werden die Programme der Filialen Klagenfurt und Linz sein:
Ich freue mich, dass Bea und Silvia aus der Filiale Klagenfurt, sowie Gabi und Dagmar aus der Filiale Wien wieder schöne Busreise-Programme zusammenstellen konnten und dies bieten wir gerne allen Orts- und Bezirksgruppen österreichweit an und kommunizieren dies auch in der Sommer UG.
Diese Busreisen sind ja keine "Massenreisen" und bei Einhaltung der Corona-Vorschriften kann man dies bedenkenlos anbieten.
 
Betreffend Programm 2021:
Alle verschobenen Reisen werden 2021 durchgeführt, leider sind aufgrund der Probleme am Flugsektor noch keine genauen Preise und Termine fixiert, aber wir bleiben mit Nachdruck dran.
Dies gilt natürlich auch besonders für die Frühjahrstreffen! Ihr könnt mir glauben, wie gerne ich Euch schon alle Details fürs nächste Jahr sagen würde, aber wir sind leider von vielen Faktoren abhängig, die wir nicht beeinflussen können.
 
Ich darf Euch in der Zwischenzeit einen schönen Sommer wünschen und Euch von ganzen Herzen um eines bitten: Haltet uns weiter die Treue in dieser schwierigen Zeit für Reisen und unterstützt uns bitte weiter so wie bisher - ohne Euch gäbe es SeniorenReisen nicht!
 
Ganz liebe Grüße und danke für Eure Unterstützung!
 
Eure Gerlinde
 
----------------------------------------------------
Mag. Gerlinde Zehetner
Bundesgeschäftsführerin
 
Pensionistenverband Österreichs
SeniorenReisen Veranstaltungen GesmbH.
SeniorenReisen Reisebüro GesmbH.
Gentzgassse 129
1180 Wien
Tel. +43-1-313 72-80
Fax. +43-1-313 72-89